skip to content



Freiherr-vom-Stein-Str. 206e
45133 Essen

Tel.: + 49 (0) 201 470134
E-Mail: info@rab-essen.de


Bankverbindung

IBAN: DE31360200300000193968
BIC: NBAGDE3EXXX


Webcam

Klubgastronomie im
Ruderklub am Baldeneysee

Unsere Klubgastronomie ist der Treffpunkt für alle Klubmitglieder nach dem Sport, aber auch eine einzigartige Event-Location direkt am Baldeneysee.
weitere Infos



Nachrichtenarchiv Kinderrudern

 

Kinderregatten im Mai

Veröffentlicht von Leon Siegel (lsi) am 06.06.2017
Nachrichtenarchiv Kinderrudern >> 2017

In Oberhausen, Waltrop und Kettwig nahmen unsere Jüngsten mit viel Eifer und Spaß an den Regatten teil. So  manche Medaille konnte durch die Gruppe geholt werden.


Am ersten Mai ging es für die Kinder auf die am Oberhausener Gasometer vorbeiführende erste Strecke des Jahres. Seinen ersten Start auf einer Regatta konnte Ruben Schmidt-Troschke im Zweier mit Philipp Galland gleich durch einen Sieg veredeln. An diesem Tag ungeschlagen blieb Paul Gutberlet, der nicht nur seinen leichten Einer gewann, sondern auch eine siegreiche Mannschaft bildete mit Noah de Brouwer, Sascha Schulze, Jan-Sebastian Janke und dem steuernden Ruben.


Bei dem Slalom während der nachfolgenden Regatta in Waltrop gelang es Jan-Sebastian (Bild rechts) und Sascha am besten ihre Einer durch den Bojen-Parcours zu navigieren, sie wurden mit Medaillen belohnt. Auf den 1000 m der Kurzstrecke siegten die Junioren Johannes Jung und dessen Steeler Zweierpartner Noah Henke mit einem starken Rennen. Gleiches gelang dem Kindervierer mit Juri Schimmele, Jan-Sebastian, Paul, Matthias Wenzel, und Steuermann Ruben. Das Titelbild zeigt den auf der Langstrecke gestarteten Vierer mit, v. l. n. r.: Ruben, Philipp, Erik Raatz, Sascha und Juri. Mit großem Einsatz wurde hier der zweite Platz erzielt.

 

 


Auf der kurvigen Langstrecke im nahen Kettwig hatten viele Jugendliche mit dem Steuern zu kämpfen: Wie jedes Jahr gab es insgesamt viele Kollisionen, auch mit dem Gegenverkehr. Von letzterem verschont, machten unsere Boote „nur“ Bekanntschaft mit einigen Bojen. Da hatten es die gesteuerten Vierer etwas besser: In Zusammenarbeit mit dem Steeler RV holten Marius Schmidt und Florian Kraus die Medaille im Vierer der Junioren (im Bild: die Besetzung aus Waltrop mit dem in Kettwig verletzten Johannes, 2. v. r.; Marius, 3. v. r.). Diesen ersten Platz konnte die Mannschaft mit einem erneuten Triumph auf der Kurzstrecke bestätigen. Wie schon in Oberhausen verwies Paul im leichten Einer seine Konkurrenz auf die Plätze.

 


Ebenfalls mit viel Engagement für den RaB gestartet sind: Jan Schlemmer (Bild rechts), Alina Ricken, Erik Raatz, Jarina Oppong, Greta Rebesky und Alba Heckmanns.

Am 10. und 11. Juni steht für die Kinder der Landesentscheid in Witten an: Auf zwei Strecken (1000 m und 3000 m) und zwei allgemeinsportlichen Wettkämpfen wird für jede Bootsklasse eine NRW-Rangliste ausgefahren. Für den RaB starten: Juri, Sascha, Jan-Sebastian, Philipp und Stm. Ruben im Vierer der 12 und 13 Jährigen, Paul im leichten Einer der 13 Jährigen sowie Jan und Matthias im Einer der 14 Jährigen.
Nach seinen sehr guten Auftritten im Mai kann sich besonders Paul im leichten Einer der 13 Jährigen Hoffnungen auf einen Erfolg machen. Hart umkämpft und spannend wird es im 13-Boote Feld bei Matthias und Jan unter den Einern der 14 Jährigen zugehen. Für unseren Vierer der 12 und 13 Jährigen (Juri, Sascha, Jan-Sebastian, Philipp und Stm. Ruben) ist der Landesentscheid eine neue Erfahrung, schließlich fährt die Mehrzahl auch ihre erste Saison.

Leon Siegel
 

Zuletzt geändert am: 08.06.2017 um 12:55

Zurück

 

 

Nachrichtenarchive Kinderrudern

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

 

 

up