skip to content



Freiherr-vom-Stein-Str. 206e
45133 Essen

E-Mail: info@rab-essen.de


Bankverbindung

IBAN: DE31360200300000193968
BIC: NBAGDE3EXXX


Webcam

Klubgastronomie im
Ruderklub am Baldeneysee

Unsere Klubgastronomie ist der Treffpunkt für alle Klubmitglieder nach dem Sport, aber auch eine einzigartige Event-Location direkt am Baldeneysee.
weitere Infos



Vereinsaktivitäten

 

Neuer ERRV-Vorstand gewählt

Veröffentlicht von Helmut Janus (hja) am 02.03.2018
Vereinsaktivitäten >> 2018

Bericht von Helmut Janus

Bei der Mitgliederversammlung des Essener Ruder-Regatta-Vereins standen Neuwahlen zum Vorstand an. In den vergangenen Wochen hatte es in der Essener Rudeszene dazu lange und schwierige Diskussionen gegeben. Bereits vor einem Jahr hatte der Vorsitzende André Ströttchen vom EWRC angekündigt, dass er sein Amt aufgeben wollte. Die Suche nach einem Nachfolger war aber erfolglos geblieben. Hinzu kam, dass auch der für die Regatten zuständige zweite Vorsitzende Eberhard Wühle vom ETUF aufhören wollte, und schließlich gab auch Thorsten Kolb vom RaB, der schon viele Jahre im ERRV für die Technik zuständig ist, bekannt nicht mehr antreten zu wollen. Nach intensiven Gesprächen gelang es dann dem Vorstand eine Lösung zu finden. André Ströttchen war bereit für ein weiteres Jahr zu kandidieren. Thorsten Kolb zog seine Ankündigung zurück und kandidierte wieder, und als neues Vorstandsmitglied erklärte sich Tobias Kramm, unser ehemaliger Cheftrainer, bereit für den Vorstand zu kandidieren. Alle Kandidaten wurden ohne Gegenstimmen gewählt. Für den RaB ist dies eine gute Lösung. Wir bedanken uns bei allen Vorstandsmitgliedern für ihren großen Einsatz und wünschen dem neuen Vorstand, besonders natürlich den beiden RaB-Vertretern, ein gutes Händchen und viel Erfolg bei der Erledigung ihrer Aufgaben.

Dieses Jahr richtet der ERRV zwei große Regatten aus, die deutsche Kleinbootmeisterschaft vom 20. bis 22. April und die Hügelregatta vom 11. bis 13. Mai. Das Hochwasser dieses Winters und die frühen Regattatermine sorgen hoffentlich dafür, dass es dieses Jahr keine Elodea-Probleme gibt. Der RaB ist wie alle unsere Nachbarvereine aufgerufen, die Regatten tatkräftig mit Helfern zu unterstützen. Im nächsten Jahr gibt es dann eine noch größere Herausforderung mit der Ausrichtung der Junioren-Europameisterschaften vom 17. bis 19. Mai 2019. Der neue Vorstand bleibt bis nach dieser Regatta im Amt, so dass eine professionelle Organisation gewährleistet ist. Wer bei den Regatten helfen - und damit auch seinen Gemeinschaftsdienst leisten - will, meldet sich biitte bei Eckhard Rabe.

 

Zuletzt geändert am: 02.03.2018 um 11:11

Zurück

 

 

Nachrichtenarchive Vereinsaktivitäten

2017 - 2016 - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004 - 2003 - 2002

 

 

up